Godello en Lágrimas de los bancales de Olivedo

Es entstand aus dem Bemühen der Familie Sampayolo, eines der beeindruckendsten Gebiete für den Weinberg Valdeorras, das Olivedo-Gebiet in PETÍN, wiederherzustellen, in dem es nur Sonne, Schiefer, Ruhe, Godello und Kakteen gibt.

Zwischen 2009 und 2011 wurde aufgrund der Entschlossenheit, Ausdauer und Hartnäckigkeit meines Cousins ​​José Rodríguez eines der Gebiete mit den besten Eigenschaften für den Anbau von Weinbergen saniert. Mit einer durchschnittlichen Höhe von etwa 453 Metern besteht der Boden, aus dem diese Terrassen bestehen, hauptsächlich aus Granitresten und Schiefer.

Die Entwässerung des für diese Art von Böden typischen Wassers und die Verteilung auf Terrassen sorgen für eine geringe Luftfeuchtigkeit im Weinberg und ermöglichen auf natürliche Weise, etwaige Überproduktionen zu kontrollieren und so eine optimale Reifung der Früchte zu erreichen.

Ein kleiner Bach fließt zwischen den gewundenen Bergen und verleiht dem Gebiet Frische. Zweifellos eines der besten Gebiete, um diese Sorte in ganz Galizien anzubauen.

Warum “Godello in Tränen der Olivedo-Terrassen”?

Da wir in Lágrimas de los Bancales de Olivedo eine Flasche Godello in unserem Besitz haben, wissen wir, dass wir die Finesse und Eleganz dieses Weins mit einer sehr sorgfältigen und besonderen Präsentation genießen werden. Es ist ein Schmeichler aus der Geschichte seiner Entstehung im Weinberg, da es aus einem Weinberg stammt, der auf Terrassen auf Schiefergelände an einem Ort von außergewöhnlicher Schönheit gepflanzt wurde, wo sein trockenes Klima besonders für die Gewinnung organoleptisch höchster Trauben ist.

So sehr, dass es in der Gegend üblich ist, Kaktuspflanzen und andere Magnoliopsiden zu sehen, die für das Wüstenklima typischer sind. Keine Herbiziden und Glyphosaten.

Trauben am Ende September in Körben von etwa 20 kg von Hand gesammelt. In der visuellen Phase intensives Gelb mit goldenen Noten.

Am Anfang der Nase sind Sie von einem cremigen Gefühl umgeben, mit Backnoten, die uns in die Empfindungen des Holzes integrieren. Es gibt auch Noten von reifen Steinobst, sogar getrockneten Aprikosen, erfrischt mit Zitrusnoten. Wenn sich der Wein öffnet, erscheinen subtile Noten eleganter weißer Blüten.

Am Gaumen hat es einen warmen Einstieg und ist aufgrund der Geschmeidigkeit der Hefe und der Alterung des Holzes sehr cremig.

Der Wein im Mund umgibt Sie mit der Frische und Eleganz der Sorte und endet mit dem für Godello typischen bitteren Geschmack, der sehr lange hält. Im Nachgeschmack erscheinen sogar Balsamico-Noten des Holzes.

Ein eleganter und komplexer Wein, subtil in den Nuancen.

Empfohlen zu Fisch- und Reisgerichten, aber mit genügend Struktur, um mit weichem Fleisch verzehrt zu werden. Von Cecilia Fernández, Winzerin und Beraterin mit umfassender internationaler Erfahrung.

Er hat jahrelang im technischen Team von Rafael Palacios oder Paul Hobbs gearbeitet und jahrelang mit Sampayolo-Weingütern zusammengearbeitet, um unsere Weine zu verwöhnen.

 

Godello en Larmes sur les Bancs d´Olivedo in den Top 10 anerkannt Galizische Weine des renommierten Decanter Magazins.

34,00In den Warenkorb