Garnacha Vella da Chaira do Ramiriño

34,00

Die Weinberge in Valdeorras (Ourense) sind aufgrund der galizischen Kleinbauern größtenteils kleine Parzellen.

Kontrollierte Gärung in Edelstahl und 4 Monate in Holz ruhen lassen, um eine korrekte Integration zwischen Frucht und Holz zu erreichen. Keine Behandlungen mit Herbiziden oder Glyphosaten, da die Sorge um die Umwelt und die eigene Gesundheit eines der Grundprinzipien des Weinguts ist.

Neue Ernte 2019. Saubere, leuchtend kirschrote Farbe mit violetten Verzierungen.

Mittlere Intensität mit Aromen von roten Früchten (Himbeeren, Erdbeeren) und blumigen Rosen oder Veilchen.

Vielfalt 100% 100 Jahre Garnacha. Weinberge: Wein vom Paket, der älteste im Weingut, ein Weinberg aus dem Jahr 1908.

Verkostungsnotizen: Feines, breites und angenehmes Aroma von Marmeladen mit roten Früchten.

Schöner Einstieg in den Mund, wo Noten von Pflaumen, Johannisbeeren und Erdbeermarmelade mit Glycerin gemischt werden, kraftvoll, rund. Sein Durchgang durch Holz und seine anschließende Ruhe in der Flasche haben die Tannine der Sorte poliert und erweicht.

Wein von einem Bauernhof, auf dem ein halber Hektar Garnacha tintorera auf Schieferboden gewonnen wurde. Ausarbeitung: Kontrollierte Gärung in Edelstahltanks und Reifung in neuen 500-Liter-Fässern aus französischer Eiche.

Alter der Weinberge: Mehr als 100 Jahre.

Anzahl der Flaschen: Estate Wein, zwischen 1500 und 2000 Flaschen werden hergestellt, wenn die Ernte gut ist.

Es wird nicht jedes Jahr gemacht, nur wenn die Ernte außergewöhnlich ist.

Präsentation in Holzkisten mit 1, 3 und 6 Flaschen.

Einer der am meisten ausgezeichneten Rotweine Galiziens.

Kategorie: Schlagwörter: ,

Das könnte dir auch gefallen …